ChessEVAL 4.0 50 S 20 Mhz


Der Chess Eval ist ein Eigenbau von Maurice Moyses Ohayon. Das hier gezeigte Gerät ist ein Geschenk von Ihm an einen langjährigen Freund.  Jedes Feld hat 4 winzige aber gut sichtbare LED´s.

Da das Gerät in den letzten Jahren durch das Versenden über weite Strecken stark gelitten hat, wird es zur Zeit restauriert. Unsachgemäße Reparaturen haben den Zustand weiter negativ beeinflußt. Bei dieser Gelegenheit wird jetzt die komplette Elektronik und Verkabelung erneuert. Der Holzkorpus wird etwas flacher und eleganter. Die Schäden (Absplitterungen am Holz) werden repariert.

Die Platine mit 16 MHz wird durch eine 20 MHz getauscht, sodass das Innenleben mit dem Aufdruck übereinstimmt. 

Da Ergebnis entspricht dann wieder der Wertigkeit dieses Unikates.


Programmierer :             Dan und Kate Spracklen             Bedienbarkeit:  einfach

Prozessor:                         6502                                                   Verarbeitung:    schöne Handarbeit

Taktfrequenz:                  20 MHz (bei Kauf 16 MHz)          Sammlerwert:   hoch

Eröffnungsbibliothek:  4500 Positionen                              Optik:                   großes Holzbrett   

Spielstärke:                      1950 Elo                                            Neupreis:            nicht im Handel