CXG Enterprise "S" NC-208


Der CXG Enterprise "S" kam 1985 auf den Markt und hat ein sehr futuristisches Design. An der rechten Seite befindet sich das Bedienteil des Schachcomputers. Die Züge werden direkt auf dem riesigen Drucksensor Schachbrett ausgeführt.

Die Figuren sind etwas eigenwillig gestaltet. Lang und dünn ist der Monarch und seine Dame. Daher kommt, dass der Läufer auf dem ersten Blick von den beiden nicht zu unterscheiden ist, es scheint er leidet auch an erheblicher Magersucht.

Aufgrund der geringe Spielstärke ist der Enterprise "S"  für einen Anfänger gut geeignet.  

Download
Enterprice S NC-208.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.6 MB

Programmierer :               Kaare Danielsen                             Bedienbarkeit:  zweckmäßig

Prozessor:                           Hitachi HD6301V1                          Verarbeitung:    stabil

Taktfrequenz:                    1,8 MHz (7,2 MHz Quarz)             Sammlerwert:   gering

Eröffnungsbibliothek:   250 Halbzüge                                   Optik:                    großes Brett, futuristisches Design 

Spielstärke:                        1281 Elo                                              Neupreis:            150 €