Fidelity Chess Challenger Elite A/S Pre Budapest


Der Fidelity Chess Challenger Elite A/S ist aus dem Jahr 1983 bis 1984. Es gibt drei Programmversionen. Bis Herbst 1983 altes Prestige I Programm "Pre Budapest"; dann das 1983er WM Programm "Budapest" und 1984 das WM Programm "Glasgow". Unterscheiden kann man die Programmversionen wie folgt.

Pre Budapest: nach Eingabe 1. GC+D8+CL 2. GC+D2 leuchtet das Feld D2 nicht;  Budapest: blinkt bei dem Denkprozess nur "Your Move" ; Glasgow: blinkt "Your Move" und "Check" abwechselnd.

In Deutschland wurde der Elite AS zunächst unter Elite S verkauft. Auch die Taktfrequenz war unterschiedlich. 3,2 MHz, 3,6 MHz und 4 MHz. Der hier abgebildete Computer ist eine Pre Budapest Version. Bei genauer Betrachtung des  Brettes erkennt man die sehr scheine Holzmaserung. Diese trat zum Vorschein, als die Oberfläche hauchdünn abgeschliffen und neu eingepflegt wurde. 

Download
Elite AS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.7 MB

Programmierer :               Dan und Kate Spracklen                                  Bedienbarkeit:  einfach

Prozessor:                           6502                                                                          Verarbeitung:     hochwertig 

Taktfrequenz:                    3,2; 3,6 + 4 MHz                                                     Sammlerwert:   hoch

Eröffnungsbibliothek:   3050 Halbzüge                                                      Optik:                     schönes elegantes Holzgerät

Spielstärke:                        1700 Elo (Budapest) 1720 Elo (Glasgow)   Neupreis:             600 €