Pewatronic Master Chess


Im Grunde ist der Pewatronic Master Chess ein Mephisto Master Chess oder Mephisto Milano Pro im Holzgewand. Die Markeinführung im Jahr 2011 verhalf dem nicht ganz fehlerfreien Morsch Programm (PS:2 - Bug) zu neuem Glanz und Beachtung. Eine Erhöhung der Taktfrequenz um 4 MHz bescherte zudem eine Spielstärkensteigerung über 2200 Elo. 

Aber ganz so einfach ist nun doch nicht. Peter Waldburger ist es nicht nur gelungen ein überaus schönes Holzbrett zu designen, sondern er hat aus einem Drucksensorbrett ein Magnetsensorbrett gemacht. Die Rand Rand LED´s wurden durch Feld LED´s ersetzt. Diese beiden Veränderungen sind in der Umsetzung nicht einfach, wurden jedoch perfekt umgesetzt.  


Programmierer :             Frans Morsch                                                    Bedienbarkeit: einfach und übersichtlich

Prozessor:                         SH7034                                                                Verarbeitung:   sehr hochwertig

Taktfrequenz:                  24 MHz                                                                Sammlerwert:  hoch

Eröffnungsbibliothek: 50.000 Halbzüge                                             Optik:                   modernes Holzbrett 

Spielstärke:                      2208 Elo                                                              Neupreis:            850 € plus EUSt.



Die Bilder hat Rüdiger Patommel zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.