Saitek Renaissance


Der Saitek Renaissance kam 1989 auf den Markt und ist ein vollwertiger Schachcomputer, der mit einem einfachen Grundprogramm ausgestattet ist. Die Spielstarke lässt sich mit einer Reihe von Modulen steigern. Diese lassen sich einfach an der rechten vorderen Brettseite einschieben. Mit seinem eingebauten ausziehbaren Display, wird die aktuelle Stellung und Informationen zur Partie angezeigt. Der Renaissance ist dadurch perfekt für den Betrieb mit dem spielstärksten Einschub,  dem Sparc Modul geeignet. Das Brett bietet einen hohen Komfort und zeigt die Züge, anders als seine Vorgänger, mit je vier Feld LED´s an.  Mit einer Größe von  52 x 52 cm ist der Renaissance großzügig bemessen . Gut erhaltene Bretter werden heute über dem Neupreis gehandelt. 

Das hier abgebildete Gerät wurde restauriert. Das Ergebnis sieht man hier.


Programmierer :             Julio Kaplan & Craig Barnes               Bedienbarkeit:  mit Anleitung einfach

Prozessor:                          6301Y                                                           Verarbeitung:     hochwertig

Taktfrequenz:                   2,5 MHz                                                       Sammlerwert:   mittel

Eröffnungsbibliothek:  5.000 Halbzüge                                        Optik:                    schönes Holzbrett   

Spielstärke:                       1514 Elo                                                      Neupreis:             600 €