Herzlich willkommen im virtuellen Schachcomputer Museum. 

Schachcomputer üben seit vielen Jahren eine ganz besondere Faszination auf mich aus. In den achtziger Jahren stand man in diversen Kaufhäusern vor den ersten Geräten versuchte sie zu bezwingen. Es waren die berühmten Chess Challenger 10, Boris und Intelligent Chess.

Nach der Lehre konnte ich mir von meinen ersten Geld einen Mephisto II mit einem ESB 6000 leisten. Es folge natürlich ein Super Constellation und später noch ein Super Forte.   

Dank EBay könnte ich meine Leidenschaft für die früher unerreichbaren Schachcomputer ab dem Jahr 2000 erst richtig ausleben.

Bis heute haben sich ca. 150 Schachcomputer angesammelt und werden gehegt und gepflegt.

Mit der Zeit lernte ich viel gleichgesinnte Liebhaber dieser Geräte kennen. Es entstanden lange Freundschaften und man trifft sich in regelmäßigen Abständen zu Oldie-Turnieren oder auch gerne privat.

Es gibt seit Jahren sehr kompetente und informative Foren im Netz, die sich ausgiebig mit allen Themen dieses schönen Hobbys auseinander setzen.

Ich habe nun beschlossen, ergänzend dazu, meine Sammlung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Hier mein Schachcomputer Online-Museum. 

Ich habe keinen wissenschaftlichen Anspruch auf Vollständigkeit. Was hier abgebildet ist, sind ausschließlich originale Aufnahmen meiner Sammlung und Geräte befreundeter Schachcomputer Liebhaber.  

 

Ich wünsche eine kurzweilige Zeit beim Betrachten der schönen Geräte und lesen der Artikel.

 

SchachCompi

 

P.S. Ich suche seit Jahren einen TSB La Regence 4. Wer eines dieser Gerät besitzt und es verkaufen möchte, kann sich gerne bei mir über das Gästebuch melden. Danke 😉


flag counter